Menü

Kategorie: Allgemein

Freiwilligen Arbeit, verstärken Sie unser Team

Für unser Haus am Züriberg suchen wir freiwillige Mitarbeitende.

Sei es für das Wechseln von Leuchtmitteln, über das Ausbessern von Wänden oder kleinere Reparaturen durchzuführen. Vielleicht gibt es auch Gartenfreunde unter Ihnen, die gerne in der Natur arbeiten, da können wir auch mit unserem romantischen Steingarten ums Haus dienen.  

Unsere freiwilligen Helfer sind Gold wert! Als Freiwillige investieren Sie Ihre Freizeit, Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen und lernen dabei Wertvolles dazu. Sie lernen das Zürcher Ligthouse von einer anderen Seite kennen. Sie treten ab und an auch in Kontakt mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner oder deren Angehörige, sei es auf dem Flur, im Garten oder im Aufenthaltsraum. Der Umgang mit schwerstkranken oder trauernden Menschen verlangt viel Sensibilität und Taktgefühl. Unser Team hilft Ihnen dabei, wir stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. 
 
Interessieren Sie sich für einen Freiwilligeneinsatz bei uns im Lighthouse? Unter flogender Seite  finden Sie einige Informationen zu den persönlichen Anforderungen, die Sie für die Mitarbeit in einem unserer Angebote mitbringen sollten, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Freiwilligenarbeit-Zürcher Lighthouse

 

Ihre Lighthouse-Familie


Diverse News

Nasszellen Bewohner-Zimmer

Der Umbau „Nasszellen“ im Lighthouse ist abgeschlossen. Jetzt haben wir auch ausgewällte Zimmer mit eigener Dusche und WC. Bilder folgen in Kürze.


Besucheressen

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns im Lighthouse als Gast von unserer hauseigenen Küche verwöhnen zu lassen. Für Angehörige und Besucher täglich bis 18.30 Uhr, mit Voranmeldung möglichst 24 Std. vorher


Vorankündigung –  3. Palliativ-Nacht 2019

Das Zürcher Lighthouse veranstaltet in diesem Jahr bereits die 3. Palliativ Nacht – unter dem Titel: „Leben und Sein im Zürcher Lighthouse“

Donnerstag, 19. September 2019 um 19.00 Uhr 

im Kirchgemeindehaus Hottingen
Asylstrasse 36
8032 Zürich

Durch den Abend führt der bekannte Liedermacher und Theologe Linard Bardill. Die Veranstaltung ist ein öffentlicher Benefiz-Anlass, der Eintritt ist frei. Im Anschluss können unsere traditionellen „Lighthouse-Bären“ zugunsten der Stiftung gekauft werden. Der Abend wird wie jedes Jahr mit einem vielseitigen Programm aus Kunst, Literatur und Medizin bestückt sein. Die genauen Programmpunkte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher. 


 


Social Media

Liebe Freunde des Zürcher Lighthouse.

Es wäre schön, wenn wir uns auch bei Twitter  Facebook und Linkedin über den Weg laufen würden, schaut doch vorbei und helft uns noch mehr Menschen über das Thema Palliativ Care aufzuklären. Danke herzlich im Voraus und bis bald! Eure Lighthousefamilie.


Wie kann ich das Zürcher Lighthouse unterstützen?

Liebe Spenderin, lieber Spender. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Das Zürcher Lighthouse finanziert sich aus:

  • Eigenleistungen der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Pflegefinanzierung nach gesetzlichen Vorgaben
  • Spendengeldern

Wir erhalten keine staatliche Unterstützung.

Wie kann ich das Zürcher Lighthouse unterstützen?

  • Bank oder Online-Spenden
  • Sponsoring
  • Benefiz-Veranstaltungen
  • persönliche Feiern
  • ehrenamtliche Mitarbeit
  • Sachspenden
  • Gratis Inserate (Füllerinserate) aufschalten
  • Legate
  • Kauf eines Lighthouse-Bären
  • Firmenverkäufe (Bärenverkauf in Ihrer Firma). Der Verkauf wird durch unser Verkaufsteam durchgeführt.

Jedes Jahr im Dezember findet unser Bärenverkauf beim Globus am Löwenplatz in Zürich statt. Bis am 24. Dezember haben Sie jeweils die Möglichkeit, Ihren Lieblingsbären an unserem Stand zu kaufen. Bären sind ein schönes Weihnachtsgeschenk für Kinder, Freunde, Familie und Mitarbeiter. Jedes Jahr produzieren wir einen Jahrgangsbären mit limitierter Auflage. Für Sammler eine gute Gelegenheit. Schauen Sie einfach vorbei.

 

„Wenn Sie in einem Jahr 100 Franken oder mehr gespendet haben, können Sie die gemeinnützigen Zuwendungen in der Steuererklärung abziehen.“

Eine kompetente, interprofessionelle Betreuung und die nötigen Rahmenbedingungen sind Voraussetzung für unsere Arbeit.

Das von Ihnen gespendete Geld wird vollumfänglich dafür eingesetzt, den Bewohnerinnen und Bewohnern des Zürcher Lighthouse einen möglichst würdevollen und autonomen Abschied zu ermöglichen und den respektvollen Umgang mit deren Wünschen und Bedürfnissen zu gewährleisten.

Die grosse Sympathie und Solidarität vieler Menschen hat unsere Arbeit bislang ermöglicht. Wir hoffen auch weiterhin auf Ihr Engagement! Jede Spende hat Dank verdient.  

Bitte schauen Sie, dass Sie bei der Überweisung Ihre Kontakt-Daten genau hinterlegen, Name und genau Adresse.

Spendenbestätigung
Nach Erhalt Ihrer Spende, ab 50.- CHF erhalten Sie automatisch eine Danksagung  per Post. Beträge unter 50.- CHF und Spender die 1x im Jahr eine Bestätigung wünschen,  erhalten jeweils Anfang Februar von uns ein Schreiben.

Abzüge Steuern beim Kauf eines Lighthouse-Bären 
Da es sich bei einem Kauf eines Bären um keine direkte Geldspende handelt, gibt es dazu eine andere Bestimmung. Bei Bärenverkäufen (Einzelprodukte) ist nur jener Teil ein Spende, der sich über dem Beschaffungswert befindet. Gemäss Steuergesetz können nur Spenden ab 100 CHF in Abzug gemacht werden. Das heisst, bei Anfragen für eine Spendenbescheinigung bei Bärenkäufen muss der effektive Spendenteil CHF 100.- oder mehr betragen. Vielen Dank für Ihr Verständnis
 

 


Neuzugänge/Kunstgalerie

Neuzugänge in unserer Onlinegalerie!

„Essenzen des Lebens“ Das Lighthouse ist ein Ort des Lebens und des Sterbens, und wo Menschen leben, wird auch kreativ gearbeitet. Die Kunstwerke entstanden während der kunsttherapeutischen Begleitung von Bewohnerinnen und Bewohnern des Zürcher Lighthouse. Die Bilder und geistvollen Werke sprechen eine ganz persönliche Sprache, eine Sprache ohne Worte, und sie spiegeln die Seele mit ihren Empfindungen und Daseinszuständen wieder.

Bildrechte: ©Copyright 2019 Zürcher Lighthouse

Aktuelle Arbeiten

Besuchen Sie die Onlinegalerie noch heute!


2. Symposium Zürcher Lighthouse

19-ZLH-Symposium-mail

Download Flyer

Kompetenzzentrum für palliative Pflege und Medizin

Wann ist eine stationäre Betreuung
von Patienten mit unheilbaren Erkrankungen sinnvoll?


Eine interprofessionelle Fortbildungsveranstaltung
Donnerstag, 21. März 2019, 10:00 bis 15:00 Uhr

Im Festsaal des Foyer St. Anton, Klosbachstrasse 36A, 8032 Zürich


Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchten wir Sie zur Teilnahme an der palliativen Fortbildungsveranstaltung einladen, die am 21. März 2019, 10:00 bis 15:00 Uhr durch das Zürcher Lighthouse organisiert wird.

Fortbildungspunkte werden beantragt.

Anmeldung ab sofort an: Anmeldung/Email

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und den gemeinsamen Austausch und verbleiben mit freundlichen Grüssen

Ihr Zürcher Lighthouse | Horst Ubrich (Geschäftsleitung), Susanne Hedbom (Leitende Ärztin), Heiner Kuhn (Leiter Pflegedienst)



Online Spenden

Liebe Spenderin, lieber Spender

Das Zürcher Lighthouse bedankt sich von Herzen für die Unterstützung und das Vertrauen. Dank Ihnen konnten wir bis heute vielen Menschen ein menschenwürdiges Abschiednehmen bieten. Ohne Ihre Hilfe wäre das nie möglich. Das von Ihnen gespendete Geld wird vollumfänglich dafür eingesetzt, den Bewohnerinnen und Bewohnern des Zürcher Lighthouse einen möglichst würdevollen und autonomen Abschied zu ermöglichen und den respektvollen Umgang mit deren Wünschen und Bedürfnissen zu gewährleisten.

Ihre Spende können Sie der Steuererklärung beilegen. 

Zulässige Abzüge bei der direkten Bundessteuer

„Wenn Sie in einem Jahr 100 Franken oder mehr gespendet haben, können Sie die gemeinnützigen Zuwendungen in der Steuererklärung abziehen.“

 

Um Ihre Spende auszuführen, füllen Sie bitte folgedes Formular aus.

spenden_cards_lighthouse

*Sichere Bezahlung mit Kreditkarte*

(Visa. MasterCard, PostFinance Card, PosFinance E-Finance)

Anschliessend wird Ihre Kreditkarte überprüft. Die Kreditkarten-Organisationen setzen neue Sicherheits-Standards ein: Alle am Zahlungsprozess beteiligten Firmen müssen zertifiziert sein. Dies dient der Sicherheit bei Zahlungen im Internet.

Die Bezahlung Ihrer Spende wird über eine sichere Verbindung (SSL*) auf den zertifizierten Servern der «Datatrans AG» durchgeführt.

Das Zürcher Lighthouse hat dabei weder Einsicht in die Kreditkarten – Daten noch Einfluss auf den Verarbeitungsprozess.

*) Eine sichere SSL-Verbindung erkennen Sie durch das «s» bei der URL (https://..).


Neujahrswünsche

Für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken wir uns recht herzlich bei Ihnen!


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lighthouse-Familie

Ihre aktive Hilfe war eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg im vergangenen Jahr. Dank Ihnen durften wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Bewohnerinnen und Bewohner ein tolles Jubiläumsjahr feiern.

Es war uns eine grosse Freude, viele unserer treuen Spenderinnen und Spender und Freunde des Zürcher Lighthouse an dem einen oder anderen Anlass im letzten Jahr persönlich kennenlernen zu dürfen. Wir schätzen den persönlichen Kontakt sehr.

Seit nun 3 Jahrzenten ist das Lighthouse für viele kranke Menschen ein Zufluchtsort mit professioneller, medizinischer und fürsorglicher Betreuung bis zum letzten Tag. Damit wir diese Arbeit auch in Zukunft leisten können, stehen wir vor grossen Veränderungen. Wie Sie aus der Presse entnommen haben, wird das Lighthouse in den nächsten Jahren seine Zelte an der Carmenstrasse abbauen. Um den gesundheitsgesetzlichen Rahmenbedingungen gerecht zu werden, müssen strukturelle Neuerungen vorgenommen werden. Dazu sind wir stark auf private finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir sind sehr froh, Sie dabei an unserer Seite zu wissen.

Mit freundlichen Grüssen und den besten Wünschen

Ihre Stiftung Zürcher Lighthouse